Notiz: SLES auf GCP offline installiert

Wurde eine SLES VM auf GCP (und mutmaßlich auch auf AWS und Azure) ohne Internetverbindung eingerichtet und gebootet, so konnte diese sich nicht initial bei Suse registrieren. Dadurch sind dann die Repositories für Updates nicht vorhanden.
Sollte solch ein Server also später doch Internetzugang bekommen und soll aktualisiert werden, so muss dieser dann registriert werden. Dies funktioniert mittels Aufrufs von

/usr/sbin/registercloudguest --force-new

Danach sind die Repositories verfügbar und ein zypper refresh sollte funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.